Kirchenchor

Ruth

Jeden Donnerstag um 20 Uhr treffen sich zwischen 50 und 60 Chorsängerinnen und Chorsänger, um unter der Leitung von David Dehn gemeinsam zu singen. Das Repertoire ist breit gefächert. So stehen neben klassischen Chorsätzen von Heinrich Schütz, J. S. Bach, Felix Mendelsohn-Bartholdy u. a. auch Chorarrangements zu neuen geistlichen Liedern, Gospels und Popliteratur auf dem Programm.
Der Schwierigkeitsgrad reicht von einfachen liturgischen Gesängen über Lied- und Choralsätze bis zu polyphonen Motetten.
Schwerpunkt der Arbeit ist die Erarbeitung dieser Literatur für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste. Mindestens alle zwei Jahre präsentiert sich der Chor aber auch im Rahmen eines Konzerts. Auch hier ist der Chor stilistisch breit aufgestellt: Von der Bachkantate über Werke von Händel (Dettinger Te Deum, Samson) und Vivaldi (Gloria, Magnificat) bis zu Gospel/Poporatorien (Grössler) und Gospelmessen.